Thermische Solarheizung



Thermische Solarheizung nutzt die Wärmeenergie der Sonnenstrahlen wie eine Art Raumheizung.Hierbei unterscheidet man die passive Solarheizung und die aktive Solarheizung.Bei der passiven Solarheizung werden Teile von dem Gebäude als Kollektor genutzt und bei der aktiven Solarheizung wird die erzeugte Wärme der Kollektoren für das Brauchwasser und zur Heizung genutzt. Wird diese Energie nicht unmittelbar benötigt, wird sie zwischengespeichert in einem Warmwasserspeicher und kann dann nach Bedarf wieder genutzt werden.

Vorteile der thermischen Solarheizung:

  •  Sonnenenergie zählt zu den regenerativen Energieformen
  •  Sonnenenergie ist kostenlos, es fallen nur die Anschaffungs- und Wartungskosten an.
  •  Ein großer teil der Heizkosten kann mit Solarenergie gewonnen werden.